Acht neue Schiedsrichter im Sportkreis Höxter

Am vergangenen Freitag fand die Prüfung des aktuellen Anwärterlehrgangs statt. Acht Teilnehmer konnten ihre Prüfung erfolgreich absolvieren und werden nun in den nächsten Wochen ihre ersten Spiele leiten.

„Hier gilt es besonders, dass diese Schiedsrichter noch unter „Welpenschutz“ stehen und vielleicht auch mal die ein oder andere Entscheidung nicht so kommentiert und diskutiert wird wie sonst auf den Plätzen“, hofft der Vorsitzende des KSA Marcel Rehermann auf behutsamen Umgang mit den neuen Unparteiischen.

Den Lehrstabsmitgliedern Jessica Hildebrandt, Josef Wegener und Werner Grote gilt besonderer Dank. Sie waren es, die die Anwärter in 6 Tagen mit den Fußballregeln vertraut gemacht haben. Das positive Ergebnis bei der Prüfung spiegelte die sehr gute Ausbildung wieder.

Trotz den Zuganges fehlen im Sportkreis weiterhin zahlreiche Schiedsrichter, damit wir alle Spiele besetzen können. Bereits in den vergangenen Wochen konnten einige Spiele nicht besetzt werden.

Der Schiedsrichter-Ausschuss möchte den nächsten Lehrgang im Frühjahr anbieten. „Wir würden uns wünschen, noch zahlreiche Interessenten begeistern zu können“, blickt Lehrwartin Jessica Hildebrandt in die Zukunft.

 

Josef Wegener (links), Wilhelm Meyer und Jessica Hildebrandt rahmen die Neulinge Dewin Limberg (VfR Borgentreich), Dennis Vogel (SSV Herlinghausen), Philipp Stamm (FC PEL), Jakob Bußmann (VfR Borgentreich), Lukas Tump (FC Germete/W.), Konnor Jones (TuS Lütmarsen), Yannick Rebmann und Helene Vieth (beide FC PEL) ein.