Neue Schiedsrichter im Sportkreis Höxter

Im September und Oktober konnten 11 neue Schiedsrichter für unseren Sportkreis ausgebildet werden.

"Über die Anzahl an neuen Kolleginnen und Kollegen in unserem Kreis freuen wir uns sehr. Alle haben ihre Prüfung bestanden", freut sich Lehrwartin Jessica Hildebrandt über den Zuwachs.

Eine Schiedsrichterin und 8 Schiedsrichter haben im September die Prüfung in Bad Driburg erfolgreich absolviert. 2 Kollegen haben den Lehrgang beim zentralen Anwärterlehrgang im SportCentrum Kamen-Kaiserau durchgeführt.

Die "Neuen" werden in den nächsten Wochen ihre ersten Spielleitungen haben und von Paten aus dem Kreis betreut, um Erfahrung zusammeln. Die Paten sollen von außen zusätzliche Sicherheit bei den Entscheidungen geben.

"Besonders freuen sich die Schiedsrichter und die Vereine über die Unterstützung vom Sportkreis 16 Höxter. Die Kreiskasse übernimmt die Kosten für alle Teilnehmer für die Erstausrüstung von Trikot, Hose, Stutzen und Utensilien-Set", berichtet der Vorsitzende des Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss Marcel Rehermann.

Allen allzeit "Gut Pfiff"!

 

Wir freuen uns über:

Alexander Bendfeld (SuS Niesen)
Alessandro Bolte (SV Bökendorf)
Henrik Driehorst (FC Blau-Weiß Weser)
Ulrich Jochmaring (TuS Hembsen)
Noah Klein (SV Bökendorf)
Martin Maegery (SV Dalhausen)
Sebastian Maegery (SV Dalhausen)
Toben Meyer (SSV Würgassen)
Sebastian Naskrent (SSV Würgassen)
Cyrill Usun (SSV Herlinghausen)
Kimberly Walberger (SV Fürstenau/B.)