„DFB-Aktion Ehrenamt“ und die „Ehrenamtspreise des DFB“ sowie der "Jungen Fußballhelden"

Die „DFB-Aktion Ehrenamt“ ist eine Initiative des DFB und seiner Landesverbände zur Förderung des Ehrenamts in den Fußballvereinen. Die seit 1997 bestehende Aktion feiert zudem in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum, womit sie die längste durchgehend bestehende Aktion des DFB ist. Zur Unterstützung der Maßnahmen und Projekte sind in allen Landesverbänden und Fußballkreisen entsprechende Ehrenamtsbeauftragte tätig. Für unseren Fußballkreis hat der Ehrenamtsbeauftragte Adolf Muhr dieses Amt übernommen.

Wir möchten heute kurz auf die „Aktion Ehrenamt“ des DFB sowie deren Ehrenamtsförderpreise aufmerksam machen und gleichzeitig die Chance nutzen, um die Aufgaben des KEAB kurz vorzustellen.

Die Ziele der „DFB-Aktion Ehrenamt“ sind in aller Kürze:

•      Bereitstellung konkreter und alltagstauglicher Instrumente/Hilfen

•      Information, Beratung und Qualifizierung aller ehrenamtlich und freiwillig Engagierten

•      Stärkung der „Schlüsselfunktionsträger/innen“ (Vorsitzende, Abteilungsleiter/innen,       

        Jugendleiter/innen, Schatzmeister/innen, Trainer/innen) in den Vereinen

•      Etablierung der DFB-Anerkennungskultur

•      Imageverbesserung für das Ehrenamt

In diesem Zusammenhang möchte wir Euch gerne die bestehende Online-Vereinsberatung des DFB ans Herz legen. Unter training-service.fussball.de/vereinsmitarbeiter findet Ihr viele hilfreiche Informationen zu Eurem Engagement. Schaut doch mal rein.

Im Jahr 2017 wird zum 21. Mal der „DFB-Ehrenamtspreis“ vergeben. Hierbei wird bundesweit ein/e ehrenamtliche/r Vereinsmitarbeiter/in aus jedem Fußballkreis für herausragende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. In diesem Jahr gibt es kein Schwerpunktthema für den „DFB-Ehrenamtspreis“.

Zudem wird auch in diesem Jahr mit den „Fußballhelden“ ein Förderpreis speziell für junge Ehrenamtliche zwischen 16 und 30 Jahren ausgeschrieben. Der DFB und Kooperationspartner KOMM MIT zeichnen hierbei speziell talentierte Ehrenamtliche aus, die sich in ihren Vereinen als Kinder- und JugendtrainerInnen sowie JugendleiterInnen für die Jugendabteilungen verdient gemacht haben.

Wir möchten Euch bitten, den KEAB Adolf Muhr hierbei zu unterstützen und geeignete Personen aus Euren Vereinen für beide Ehrenamtspreise vorzuschlagen. Detaillierte Informationen zu den Wettbewerben findet Ihr anbei oder auch unter www.dfb.de/ehrenamt/ehrenamtspreis.

Wenn Ihr Verein eine/n ehrenamtliche/n Mitarbeiter/in für eine der Auszeichnungen vorschlagen möchte, kann dies mit dem beigefügten Formblatt oder über die o.g. Internet-Adresse erfolgen. Bitte schickt die vollständig ausgefüllten Formulare bis zum  01.10.2017 an die Kreisgeschäftsstelle oder direkt an Herrn Adolf Muhr  adolf.muhr(at)flvwk16.de .

Auf der rechten Seite finden Sie die nötigen Ausschribung- bzw. Meldeunterlagen.