Martin Derenthal ins Präsidium des FLVW gewählt

Auf dem Verbandstag des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen am 08.06.2019 in Kamen wurde Martin Derenthal (stellv. KV) von den Delegierten einstimmig in das Präsidium des Verbandes gewählt

Seit Zusammenschluss der Kreise Warburg und Höxter, im Jahr2013, ist Martin Derenthal stellvertretender Kreisvorsitzender im Sportkreis Höxter. In den folgenden Jahren hat er mit seiner ruhigen stets offenen Art auch die Verantwortlichen des Verbandes überzeugen können, so dass er auf dem Verbandstag 2016 bereits in den Verwaltungsrat gewählt wurde.

Um den wachsenden Ansprüchen einer modernen und flexiblen Verbandsarbeit gerecht zu werden, wurde im Vorfeld des Verbandstages die Erweiterung des Präsidiums um zwei Beisitzer beschlossen.

Auf Grund der guten, sachlichen Arbeit von Martin Derenthal war die Anfrage auf eine Bereitschaft seiner Kandidatur nur die logische Konsequenz. 

Auch die 136 Delegierten waren dieser Meinung und wählten Martin einstimmig in das Präsidium.

Damit wird aber auch die gute Arbeit im Kreis Höxter gewürdigt.