Der Kreisvorstand: Ehrenamtliche Führungsspitze des FLVW Kreises Höxter

Der Kreisvorstand des FLVW Kreises Höxter wird auf dem Ordentlichen Kreisstag für die Amtszeit von drei Jahren gewählt. Die Vorstandsmitglieder  führen ihre Fachbereiche mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ausschüssen.


Der Vorstand des FLVW Kreises Höxter besteht aus:

  • dem Vorsitzenden
  • dem Stellvertretenden Vorsitzenden
  • dem Vorsitzenden des Fussball-Ausschusses
  • dem Vorsitzenden des Leichtathletik-Ausschusses
  • dem Vorsitzenden des Jugend-Ausschusses
  • dem Kassierer
  • dem Obmann für Freizeit- u. Breitensport
  • dem Vorsitzenden für Qualifizierung u. Vereinsentwicklung
  • dem Beisitzer

Der Superuser führt bezüglich Internet und DFBnet eine beratende Tätigkeit aus.

Die interne Aufgabenverteilung legt der Vorstand  in eigener Zuständigkeit fest.  Dabei ist insbesondere festzulegen, welche Aufgaben und Zuständigkeiten in den Bereich der Gesamtgeschäftsführung fallen und durch einzelne Vorstandsmitglieder eigenverantwortlich wahrgenommen werden (Ressortprinzip). Hierzu gibt sich der Vorstand eine Geschäftsordnung.

Zu den Aufgaben des Vorstandes gehört an erster Stelle die Führung des Kreises. Er
ist für alle Angelegenheiten des FLVW Kreises Höxter  im Rahmen der Geschäftsführung zuständig, soweit sie nicht durch die Satzung ausdrücklich einem anderen Organ übertragen sind.

Zum Zweck seiner Aufgabenerledigung bedient sich der Vorstand  ihrer eigens Eingerichteten hauptamtlichen Kraft in der Geschäftsstelle in Sitz Bad Driburg.